Gleich zu Beginn der Sasion die Technik auffrischen und Neues dazu lernen!

Besonders nach der langen Winterpause bieten sich Fahrtechniktrainings an, bei denen der Umgang mit dem Fahrrad oder E-Bike unter professioneller Anleitung im geschützten Bereich geübt wird. Als lokaler Anbieter veranstaltet das Unternehmen E-Adventures Fahrtechniktrainings in Simbach am Inn für 3 verschiedene Kategorien.

Techniktraining für Fortgeschrittene

City- & Trekking

Das Fahrtechniktraining für City- und Trekkingbiker richtet sich an Radfahrer und E-Biker, die vorwiegend auf befestigten Straßen unterwegs sind. Bei elektrounterstützten City- und Trekkingbikes vergrößert sich der Bremsweg durch das höhere Gewicht im Vergleich zum herkömmlichen Fahrrad erheblich. Auch das Wegfahren mit dem Elektrofahrrad bedarf durch die zusätzliche Beschleunigung durch den Elektromotor etwas Übung.

MTB / E-MTB Einsteiger

Das MTB/E-MTB Fahrtechniktraining für Einsteiger umfasst das richtige Set-up des Bikes für den jeweiligen Benutzer, einfache Balanceübungen, Übungen zum richtigen Bremsen, optimale Körperhaltung am Fahrrad und Einiges mehr. Am Vormittag werden abwechslungsreiche Übungen am Skaterplatz durchgeführt. Am Nachmittag geht es ins Gelände auf dem Schellenberg, wo das Bewältigen verschiedener technischer Passagen geübt wird.

MTB / E-MTB Fortgeschrittene

Beim MTB/E-MTB Fahrtechniktraining für Fortgeschrittene geht es bereits um das Fahren von steilen Auf- und Abfahrten, die Linienwahl in anspruchsvollem Gelände, das Überwinden von Treppen und weitere „kleine Tricks mit großer Wirkung“, die auch für echte Könner interessant sind.

Interessiert? 

Aber kein eigenes Bike? Kein Problem, da vom Veranstalter auch hochwertige E-Bikes geliehen werden können.

Nähere Informationen über die nächsten Zeiten und den Treffpunkt finden Sie unter www.e-adventures.at

oder: